Laserzahnheilkunde – Was ist Laserzahnheilkunde?

Was ist ein Laser?

Der Laser ist ein Behandlungsgerät, das einen hoch gebündelten energiereichen Lichtstrahl aussendet. Durch verschiedene Wellenlängen des Laserlichts wird in verschiedenen Geweben oder Zahnimplantate, wie z.B. am Zahnfleisch, am Implantat oder an der Zahnhartsubstanz, unterschiedliche Wirkung erzielt.

Sanfte Zahnheilkunde mittels Laser

Die Angst vor der zahnärztlichen Behandlung konnte bei vielen Patienten mittels schonender Laserbehandlung reduziert werden.

Laser und Karies

In vielen Bereichen findet Laser bereits Anwendung in der Zahnmedizin, wie in der Diagnostik, kariöser Zahnsubstanz, zur Entfernung von Karies leistet der Laser hervorragende Dienste.

Laser und Chirurgie

In der Chirurgie dient der Laser zur Entfernung von Hautwucherungen, zur Lippenbandentfernung oder zum desinfizieren von Wunden. Dies reicht von der Abtragung des Knochens über die Vorbereitung zur Aufnahme eines Zahnimplantates bis zur Freilegung von Implantaten. In der Chirurgie hat der Einsatz von Lasern eine lange und sehr erfolgreiche Geschichte.

Laser und Wurzelbehandlungen

Die Behandlung von entzündeten Zähnen stellt eine sehr schonende Behandlung dar. In vielen Fällen dient der Laser zur Sterilisation der behandelten Wurzelkanäle, um späteren Infektionen vorzubeugen. Hierdurch können eventuelle Operationen an der Wurzelspitze vermieden werden.

Laser und Parodontologie

Die Behandlung von Zahnfleisch- und Zahnbetterkrankungen mittels Laser und dem Reinigen von entzündeten Zahntaschen in der Parodontologie findet immer mehr Interresse.

Dabei macht man sich die gewebeabtragenden und bakterientötenden Eigenschaften des Laserlichtes zu nutze.

Wenn um ein Implantat das Zahnfleisch und der Knochen entzündet sind ist eine Behandlung mittels Laser sogar unumgänglich.

Laser bei empfindlichen Zähnen und Zahnhälsen

Schmerzhafte Sensibilitäten auf Kalt und Heiß haben ihre Ursache, zumeist in offenen Dentinkanälchen der Zähne. Wärme oder Kälte wird direkt an den Nerv geleitet. Nach Auftragen eines Fluor-Gels werden diese kleinen Dentinkanälchen durch Bestrahlung mit einem Laser verschlossen. Für Patienten ist die Behandlungsdauer kurz und das Ergebnis meist in einer Sitzung schmerzarm erreicht.

Laserpraxen

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>