21. Oktober 2011
CranioMandibuläre Dysfunktion

Künftig als Co-Therapeut der Zahnärzte


Workshop der GZFA für Fachärzte, Heilpraktiker und Medizinalfachberufe in München

Künftig als Co-Therapeut der Zahnärzte

Künftig als Co-Therapeut der Zahnärzte

München, 20.10.2011 (gzfa) – Wenn Hals-Nasen-Ohren-Ärzte oder Heilpraktiker bei ihren Patienten Verdacht auf eine Bissfehlstellung schöpfen, sollen sie künftig leichter einen fachübergreifend arbeitenden Zahnarzt finden. Dafür sorgt die Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik (GZFA) mit ihrem bundesweiten Netzwerk funktionsdiagnostisch und –therapeutisch arbeitender Zahnärzte. Künftig will sie Hals-Nasen-Ohren-Ärzten, Orthopäden, Heilpraktikern, Physiotherapeuten und Osteopathen auf dem Portal www.gzfa.de eine fachübergreifende Plattform bieten. Voran geht eine Einführung zum Co-Therapeuten für die DROS®-Therapie. Am 10. November 2011 steht dazu in München ein erster Workshop an. Die Veranstaltung soll erstes Interesse herstellen und ist darum kostenfrei.

Die DROS®-Therapie kommt innerhalb des GZFA-Netzwerks exklusiv zur Anwendung. Die Zahnärzte setzen die zweiphasige Oberkiefer-Aufbissschiene in standardisierten Arbeitsschritten ein. Mit ihr können sie den Unterkiefer innerhalb von sieben Wochen in seine physiologische Zentrik führen. Der Name leitet sich aus den Phasen Diagnostik, Relaxierung, Orientierung und Stabilisierung her.

Inhalt des Workshops

Zunächst erfahren die Teilnehmer mehr zur Anatomie des Kiefergelenks, zur Okklusion und zur Pathogenese der Cranio Mandibulären Dysfunktion (CMD). Ein erfahrener Zahnarzt sowie ein Zahntechniker legen die Diagnose anhand der manuellen und instrumentellen Funktionsanalyse dar. Anschließend kommt das Konzept der DROS®-Therapie zur Sprache. Einblicke in Patientenfälle veranschaulichen das Verfahren.

Referenten sind Zahnarzt Dr. Hinderk Ohling und Zahntechnikermeister Wolfram König, beide aus München. Dr. Ohling ist Mitglied im GZFA-Netzwerk und therapiert seit mehreren Jahren mit der DROS®-Therapie. Aktuell schließt er eine Auswertung von Patientenfällen ab. Darin kann er aufzeigen, wie sehr sich die Symptome seiner CMD-Patienten von 2009 bis 2011 mit der DROS®-Therapie verbessern und dann gänzlich verschwinden.

Ort:

Veranstaltungsort ist das Fortbildungsinstitut der GZFA in der Gollierstraße 70 D / IV in München.
Zeit/Kosten:
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 10. November, von 19:00 bis 21:00 Uhr statt. Sie ist kostenfrei.

Anfragen/Anmeldung:

Anfragen nimmt die GZFA telefonisch unter 089 - 58 98 80 90 entgegen. Die Anmeldung erfolgt per Fax mit dem GZFA-Formular, online zu finden unter dem Pfad:
Opens external link in new windowhttps://www.gzfa.de/gzfa-partner/premium-mitgliedschaft/fortbildungenfunktionsdiagnostik-drosr-konzept/

Die Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik (GZFA) mit Hauptsitz in München baut ein bundesweites Netzwerk von Funktionstherapeuten auf. Parallel betreibt sie unter www.gzfa.de ein Beratungsportal mit monatlich bis zu 45.000 Zugriffen. Hier informiert sie umfassend zu Zahngesundheit. Die DROS®-CMD-Praxen machen die Funktionstherapie mit der DROS® zum Ausgangspunkt interdisziplinärer Behandlung. Deren Name leitet sich aus den Schritten Diagnostik, Relaxierung, Orientierung und Stabilisierung ab.

Pressekontakt:

Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA)
Franz Weiß, Geschäftsführer
Gollierstraße 70 D / IV
80339 München
Tel.: 089 / 58 98 80 90
Fax: 089 / 50 290 92
www.gzfa.de, info@gzfa.de

PR by Edelmann
Bettina S. Edelmann
Unterhachinger Straße 97 A
81737 München
Tel.: 089 / 444 78 230
Fax: 089 / 444 52 638

Das DROS-Konzept: Weitere Informationen zur Behandlung von Zähneknirschen, Bruxismus und CMD.

Mit unserer Zahnarztsuche finden Sie Zahnärzte für Zähneknirschen/Bruxismus - DROS®-Therapeuten in Ihrer Nähe und CMD-Spezialisten, die wir empfehlen.


Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>