CMD

Beschwerden beim Schlucken


Einige Patienten, die die Angewohnheit haben, ohne Zahnkontakt zu schlucken (infantiles Schlucken), kann mit okklusalem Einschleifen (corona plasty) zu normalem Schlucken verholfen werden. Dabei scheint es am allerwichtigsten zu sein, dass das Abgleiten in die maximale Interkuspidation (slide in centric) beseitigt wird.

Es wurde in einer Bruximus-Studie beobachtet, dass einige Patienten mit der Gewohnheit, ohne Zahnkontakt zu schlucken, nach okklusalem Einschleifen in CR normal schlucken. Dies konnte auch bei anderen Patienten festgestellt werden, vor allem wenn nach kieferorthopädischer Behandlung CR und CO weit auseinander lagen.

Bei einer starken Dysfunktion der Zähne versucht der Patient ein Ausgleichsmuster zu schaffen. Dabei will er beim Schlucken nicht mehr Kontakt mit den Zähnen aufnehmen, dies führt unter anderem zu starken Muskelverspannungen. Man überlege, dass mehrere hundert Mal am Tag geschluckt wird!


Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>