GZFA - Zahnarztsuche für Implantologie und CMD, Implantate

Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

Zahnarztsuche für Implantologie und CMD

Spezialisierte Zahnärzte und Zahnärztinnen finden


Mit unserer Zahnarztsuche finden Sie gute und spezialisierte Zahnärzte und Zahnärztinnen für CMD/Kiefergelenktherapie und Implantologie.
Bitte wählen Sie das gewünschte Fachgebiet:

Kurze Wege für Patienten

Die Zahl der Patienten, sowohl Jugendliche als auch Erwachsene, die Probleme mit Zahn- und Kieferfehlstellungen haben oder unter craniomandibulären Dysfunktionen leiden, nimmt enorm zu. Auch der Anteil der zahnlosen Patienten wächst aufgrund von Zahnfleischerkrankungen, Parodontose und Gingivitis.

Zahnärztliche Spezialisten in ihrer Nähe zu finden bedeutet kurze Wege für Patienten.

Zahnärzte und Zahnärztinnen als Spezialisten

Mit dem wissenschaftlichen Fortschritt in der Zahnmedizin wachsen die Therapiemöglichkeiten und der Informationsbedarf der Patienten.

Kontinuierliche Fortbildungen und die Spezialisierung von Zahnärzten und Zahnärztinnen werden immer wichtiger, um die Patienten nach dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik beraten und behandeln sowie nachhaltige Qualität gewährleisten zu können.

Die Implantologie und die Funktionsdiagnostik/Kiefergelenktherapie sind die beiden wichtigsten Fachgebiete mit enormen innovativen Entwicklungen und stetig wachsenden Patientenzahlen.

I. Funktionsdiagnostik/Kiefergelenktherapie:

Diagnose und Behandlung von Kaufunktionsstörungen – CMD

Die zahnärztliche Funktionsdiagnostik hilft Kaufunktionsstörungen festzustellen und eine Kiefergelenktherapie einzuleiten.

Das Krankheitsbild CMD (Cranio Mandibuläre Dysfunktion) umfasst Schmerzen und Beschwerden, sog. CMD-Symptome in unterschiedlichen Körperregionen.

Grundlage dieser Schmerzen und Beschwerden ist eine massive Verspannung und Verkrampfung der Kau-, Kopf- und Gesichtsmuskulatur.

Zwei Risikofaktoren kommen als Ursache in Frage:

  1. Zahnfehlstellungen

    Entsteht durch ein gestörtes Zusammenspiel der Zähne ein "falscher Biss", kann dies zu einer Fehlstellung der Kiefergelenke führen. Die Kaumuskulatur versucht, sich an die Fehlstellung anzupassen bzw. diese auszugleichen. Funktioniert dieser Mechanismus nicht mehr, kommt es zur andauernden Verspannung der beteiligten Muskeln, was über neuromuskuläre Mechanismen auch zu Verspannungen in Nacken, Schulter und Rücken führen kann.

    Solche Zahnfehlstellungen treten u.a. häufig auf bei mangelhaftem Zahnersatz bzw. nicht fachgerechter zahnärztlicher oder kieferorthopädischer Behandlung. Auch Bruxismus, das vor allem nächtliche Pressen und Knirschen mit den Zähnen mit hohen Kaukräften, kann zu unnatürlicher Abnutzung der Zähne führen. In manchen Fällen kommt es zum Verlust von mehreren Millimetern an Zahnhartsubstanz; eine physiologische Bissführung ist durch kurze, abradierte Front- und Eckzähne somit nicht mehr gegeben. Kiefergelenkschmerzen, Ohrenschmerzen oder Tinnitus können die Folge sein.

  2. Stress

    Der Faktor Stress als zunehmendes Problem der heutigen Leistungsgesellschaft gilt als weiterer Risikofaktor für CMD, denn viele Betroffene reagieren psycho-emotionale Belastungen über das Kausystem ab. Dauerstress führt oft zu Dauerverspannung der Muskulatur und gilt als Ursache für chronische CMD-Beschwerden, wie Kopf- und Rückenschmerzen.

    CMD-Therapie mit dem DROS®-Konzept

    Da es sich bei CMD um ein multifaktorielles Geschehen handelt und die Diagnose nicht immer eindeutig ist, empfiehlt sich die Abklärung der Symptome bei Ärzten und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen.

    Wichtigste Therapeuten zur Behandlung von CMD sind auf Kaufunktionsstörungen spezialisierte Zahnärzte.

    In unserem Netzwerk arbeiten diese CMD-Spezialisten mit dem DROS®-Konzept.

    Das einzige standardisierte Konzept in der Funktionsdiagnostik diagnostiziert Fehlstellungen der Zähne, entspannt die Muskulatur und therapiert die Kiefergelenke.

    Nach erfolgreicher Fortbildung werden Zahnärzte zu zertifizierten DROS®-Therapeuten, die im Team mit zertifizierten Zahntechnikern zur Herstellung der DROS®-Schiene zusammenarbeiten.

    Mit der Zahnarztsuche auf gzfa.de finden Sie CMD-Spezialisten in Ihrer Nähe und ausführliche Informationen zu Diagnose, Behandlung und Therapie der CMD sowie zu anderen Themen rund um die Zahngesundheit.

II. Implantologie

Zahnimplantate für mehr Lebensqualität

Patienten profitieren besonders von den innovativen Entwicklungen in der modernen Implantologie mit den digitalen Planungsverfahren. Diese erlauben nicht nur den Ersatz von einzelnen, verlorengegangenen Zähnen mit Implantaten, sondern auch die Versorgung zahnloser Kiefer mit festsitzendem Zahnersatz.

Für Patienten bedeutet dies eine erhebliche Zunahme der Lebensqualität, besonders in höherem Alter.

Computergestützte 3D-Implantatplanung

Ein erfolgreicher Einsatz von Zahnimplantaten hängt ab von Ausbildung und Erfahrung des Zahnarztes, der Anwendung hochwertiger Implantatmaterialien namhafter Hersteller und vor allem bei komplexen Versorgungen vom Einsatz moderner Technik, in Verbindung mit minimal-invasiver Operationsweise.

Computergestützte 3D-Planung bzw. 3D-navigierte Implantologie gewährleistet mehr Sicherheit für die chirurgische Implantation, kürzere Behandlungszeiten und bessere, nachhaltige Ergebnisse auch beim Zahnersatz.

Zudem kann aus forensischen Gründen und zur Qualitätssicherung auf die digitale Planungstechnik nicht mehr verzichtet werden.

Mit der Zahnarztsuche auf gzfa.de finden Sie Spezialisten für Implantologie in Ihrer Nähe und ausführliche Informationen zu den modernen digitalen Implantationsverfahren sowie zu anderen Themen rund um die Zahngesundheit.

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Spezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Spezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>