CMD Prävention in der Zahnarztpraxis

Vermeidung von Funktionsstörungen auf Grund von Fehljustierung

Die Früherkennung von Bruxismus, Zahnfehlstellungen und Zahnfrühkontakten ist ein wesentlicher Teil der Prävention einer craniomandibulären Dysfunktion (CMD).

Grundlage der Prävention ist das DROS®-Konzept, basierend auf der DROS®-Schiene, welche Zahnfehlstellungen und Funktionsstörungen diagnostizieren und therapieren kann.

 

Zahnmedizinische Prävention

Prävention in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Die Früherkennung durch dieses standardisierte Therapiekonzept bewirkt eine deutliche Kostenreduzierung für Patienten und Krankenversicherungen.

DROS®-Therapeuten

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>