GZFA - Bei CMD auch zum Zahnarzt, HNO-Arzt, (Kiefer) Orthopäden
Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

CMD Arzt - CMD Ärzte informieren über Behandlung von Zähneknirschen, Bruxismus und CMD

Welche Ärzte helfen bei CMD?

Die Symptomatik einer craniomandibulären Dysfunktion, CMD ist vielfältig und reicht von Schmerzen an Kopf, Zähnen und Kiefergelenken bis hin zu Beschwerden in anderen Bereichen des Körpers, wie Schulter und Rücken.

HNO Hals- Nasen- Ohrenarzt - Kieferorthopäde - Kieferchirurg

Patienten mit Funktionsstörungen des craniomandibulären Systems leiden häufig unter Beschwerden in der Ohr- und Kieferregion.

Daher suchen Patienten mit Ohrsymptomatik meist zuerst auch den Hals-Nasen-Ohrenarzt auf, Patienten mit Kieferschmerzen den Kieferorthopäden oder Kieferchirurgen.

Diese Vorgehensweise ist zunächst völlig richtig, denn CMD ist eine Erkrankung mit vielen Gesichtern und muss daher auch interdisziplinär von Ärzten und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen untersucht werden.

Viele Beschwerdesymptome wie Ohrgeräusche und besonders das Symptom Tinnitus haben multifaktorielle Ursachen. Ebenso wie Kopfschmerzen oder Migräne.

Aussage eines Münchner Professors für Hals- Nasen- Ohrenheilkunde:

„Von 100 Patienten mit der Symptomatik Ohrenschmerzen haben tatsächlich nur 2 Patienten eine Ohrenentzündung, alle anderen leiden unter Kiefer- und Kiefergelenkbeschwerden!“

Orthopäde - Osteopath - Physiotherapeut

Muskuläre Verspannungen und Schmerzen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich führen den Patienten zuerst zu Orthopäden, Osteopathen und Physiotherapeuten.

Die orthopädische Abklärung der Beschwerden sowie begleitende Maßnahmen zu Schmerzlinderung und Entspannung über Osteopathie und Physiotherapie, sind auch unerlässlich.

Aber auch für vordergründig orthopädische Symptome, kann eine Fehlfunktion der Zähne und Kiefergelenke die Ursache sein, die fachzahnärztlich abgeklärt werden sollte. Auslöser für die teils massiven Beschwerden ist in diesen Fällen eine Okklusionsstörung– ein falscher Biss – und psychoemotionaler Stress. Über neuromuskuläre Mechanismen kann es dann zu Muskelverspannungen in Nacken, Schulter und Rücken kommen.

Zahnarzt - Funktionsdiagnostiker - DROS®-Therapeut

Zu den medizinischen Fachdisziplinen gehört auch die Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, die integraler Bestandteil der interdisziplinären Diagnostik einer CMD sein muss.

Kann bei Ohrsymptomatik eine HNO-ärztliche Ursache ausgeschlossen werden - erfahrungsgemäß sind ausstrahlende Schmerzen vor dem Ohr keine Ohrenschmerzen - sollte unbedingt ein erfahrener zahnärztlicher Funktionsdiagnostiker (DROS®-Therapeut) aufgesucht werden, der abklärt, ob es sich um eine Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) handelt.

Denn häufig ist ein stark „abgesenkter Biss“ durch Zähneknirschen (Bruxismus) verantwortlich für die Beschwerden.

Mit unserer Zahnarztsuche für CMD-Zahnärzte finden Sie zertifizierte DROS®-Therapeuten in Ihrer Nähe, z.B. in Berlin, Köln, die wir für eine CMD Therapie empfehlen.

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>