Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

Implantat-Abutment

Individualisierte Implantatabutments für natürliche Zähne

Das Abutment ist das Verbindungsteil zwischen einem Zahnimplantat und der prothetischen Versorgung, wie z.B. einer Zahnkrone.
Standardabutments sind konfektioniert, also nicht individuell für die jeweilige Implantationssituation gefertigt.
Zweiteilige, individuell gefertigte, vollkeramische Aufbauten (Abutments) dagegen, ermöglichen eine anatomisch korrekte Gerüstgestaltung und ein naturkonformes Zahnfleischprofil (Emergenzprofil) und erzielen damit optimale funktionelle und ästhetische Ergebnisse.

Vorteile individueller Abutments:

- CAD/CAM Fertigung gewährleistet eine hohe Präzision
- Übergänge vom kreisrunden Implantat zur ovalen Krone können perfekt gestaltet werden
- Optimale ästhetische Ergebnisse durch Wiederherstellung eines natürlichen Zahnfleischprofils = Emergenzprofil
- Hohe Belastbarkeit im Front- und Seitenzahnbereich

Die Vorteile individueller Abutments gegenüber Standard-Abutments

Durch Backward-Planning ist das Ergebnis planbar und vorhersagbar. Das Abutment wird auf Basis der finalen vollanatomischen Geometrie der Restauration rückwärts geplant. Auch bei divergierenden Implantkonstruktionen nutzbar.

Zirkonabutment

Individuelle Zirkonoxid-Abutments im Front- und vorderen Seitenzahnbereich

Patienten wünschen sich eine perfekte ästhetische Implantatversorgung. Im Front- und Seitenzahnbereich haben sich daher individuelle, zahnfarbene Zirkonoxid-Abutments bewährt, die in Verbindung mit vollkeramischem Zahnersatz auf den Implantaten, die ästhetischen Ansprüche erfüllen.

Einzelzahnversorgungen
Einzelne Kronen können sowohl auf natürlichen Zähnen, als auch auf Implantaten oder Abutments zementiert oder verschraubt werden.

Mehrgliedrige Versorgungen
Ebenso können Brücken auf natürlichen Zähnen und auf Implantaten oder Abutments zementiert oder verschraubt werden.

Indikation: Ästhetische Alternative zu Standardabutments im Front- und Seitenzahnbereich.

Individuelles_Zirkonabutment_Zirkonkrone
Individuelles_Zirkonabutment_Zirkonkrone

Titanabutment - Metallabutment

Individuelle Titan-Abutments im Seitenzahnbereich

Indikation:

Titan-Abutments werden in erster Linie im Seitenzahnbereich verwendet. Grund dafür ist die graue Farbe, die zur Verfärbung der das Implantat umgebenden Schleimhaut (periimplantäre Mukosa) führt und damit häufig nicht den ästhetischen Anforderungen der Patienten entspricht. Dieser ästhetische Nachteil gilt auch für Metallabutments, vor allem beim Vorliegen einer dünnen periimplantären Mukosa.
Ein Vorteil der Titan- bzw. Metallabutments liegt in ihrer Stabilität. Ihr Einsatz ist zudem kostengünstig.

Individuelle_Titanabutments_Zirkonbrücke
Individuelle_Titanabutments_Zirkonbrücke

Mit unserer Zahnarztsuche Zahnärzte für Zahnimplantate - Implantologen finden Sie in Ihrer Nähe Zahnimplantat-Spezialisten, die wir empfehlen.

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>