Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

Gesunde Ernährung für gesunde Zähne

Frühstück

Süße Brotaufstriche enthalten fast alle Zucker und Fett, daher eigenen sich zum Frühstück Brote mit Wurst- und Käsebelag, Streichwurst oder Streichkäse, zuckerfreie Müslis, Quark oder Joghurt mit frischen Früchten, ungesüßter Tee oder evtl. Kinderkaffee.

 

Mittagessen

Die Mahlzeiten sollten abwechslungsreich sein. Zum Nachtisch eignen sich Obst oder Quarkspeisen.

 

Zwischenmahlzeiten

Milchhaltige Snacks sind eher ungünstig. Die meisten Müslis und Cornflakes sind gezuckert oder mit Honig gesüßt.

Es gibt einige Firmen, die sich der Aktion "zahnfreundlich e. V." angeschlossen haben und produzieren zahnfreundliche Produkte, die mit einem "Zahnmännchen mit dem Regenschirm", gekennzeichnet sind. Z. B. Kaugummis, Bonbons, Gummibonbons, Hustenbonbons, Marzipan, Schokolade, u.v.m.

 

Abendessen

Auch hier eignen sich Brote mit Wurst und Käse oder Rohkost; möglichst abwechslungsreich und auf keinen Fall das Betthupferl nach dem Zähneputzen!

 

Getränke

Fruchtsäfte, Limo, Cola und Eistee enthalten viel Zucker und sind zudem noch sehr sauer. Selbst die so genannten Light-Getränke sind ungeeignet, zwar sind sie nicht karieserregend, aber sauer und dadurch ebenfalls schädlich für die Zähne. Besser sind selbst gekochte Tees und Wasser.

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>