Zertifizierung zum DROS®-Therapeuten

Zertifizierung zur Qualitätssicherung der Teamarbeit Zahnarzt und Zahntechniker

Fundierte, nachvollziehbare und erprobte Behandlungskonzepte sind für Behandler und Patienten gleichermaßen wichtig.

Das DROS®-Therapiekonzept zur Behandlung von Kaufunktionsstörungen wird in intensiven DROS®-Fortbildungsworkshops an Zahnärzte vermittelt, die ihre Kompetenzen in der Funktionsdiagnostik optimieren und dabei auf ein bewährtes, standardisiertes Verfahren bauen wollen.

Ausbildung und Umsetzung erfolgen dabei immer im Team mit einem durch die Workshopteilnahme qualifizierten Zahntechniker.

Zur Qualitätssicherung dieser Teamarbeit erhalten sowohl Zahnärzte als auch Zahntechniker eine Lizenz mit Zertifizierung für die Anwendung der DROS®-Schienentherapie bzw. zur Herstellung der DROS®-Schiene. Die Einhaltung des standardisierten Konzepts aus sieben Behandlungsschritten und die Herstellung der Schiene in zwei Phasen sollen gewährleistet werden.

Zertifizierte Zahnärzte etablieren sich als DROS®-Therapeuten exklusiv und regional in DROS®-CMD-Praxen.
Zertifizierte Dentallabore etablieren sich exklusiv und regional als DROS®-Lizenz-Labore.
Mit unserer Zahnarztsuche für CMD-Zahnärzte finden Sie zertifizierte DROS®-Therapeuten in Ihrer Nähe, wie z.B. Berlin, Stuttgart, Hannover, München.
 

Dieses Zertifikat bestätigt die Ausbildung zum DROS®-Therapeuten.
Dieses Zertifikat bestätigt die Ausbildung zum DROS®-Therapeuten.

Bildquelle: ©GZFA

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>