Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

Abrasion - Zahnabrasion

Abrasionen an Zähnen und Zahnhälsen | Verlust der Zahnhartsubstanz (Schmelz)

Abrasion - Zahnabrasion
Schöne natürliche Zähne | Abradierte Zähne durch Bruxen, Zähneknirschen.

Das Abrasionsgebiss

Was ist eine Zahnabrasion?

Abrasion bezeichnet einen Zahnhartsubstanzverlust (Schmelz) durch Reibung - Zähneknirschen. Zahn-Abrasionen können vereinzelt (Dysfunktion) auftreten (CMD), aber auch im gesamten Gebiss, welches dann als Abrasionsgebiss bezeichnet wird.

Ursachen

Die CMD (CranioMandibuläre Dysfunktion) ist meist ursächlich durch Bruxismus für den Verlust des Zahnschmelzes (Zahnhartsubstanz) verantwortlich. Daraus können sich nicht kariesbedingte Zahnhartsubstanzdefekte wie Erosionen, Abrasionen, Attritionen und keilförmige Defekte entwickeln.

Abrasionen der Zahnhälse und Zahnfleischrückgang können durch falsche Putztechniken begünstigt werden.
 

Folge von funktionsbedingtem Zahnhartsubstanzverlust

Durch die ständige Abrasion kommt es im Laufe der Jahre zu einem Verlust der Bisshöhe, d.h. die Zähne werden immer kürzer.

Dies verstärkt die Fehlfunktion, kann zu Zahnverlust führen und beeinträchtigt erheblich die Zahnästhetik.

Zahnästhetik Praxis

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>