Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

Bohrschablonen für die sichere Implantation

Sicheres Implantieren mit Bohrschablonen – hohe Ästhetik in der Front

Bohrschablonen dienen als Hilfsmittel für das präzise und sichere, chirurgische Einsetzen von Zahnimplantaten in den Ober- oder Unterkieferknochen.
Bohrschablonen sind empfehlenswert bei jeder geplanten Implantation, sei es die Versorgung einer Einzelzahnlücke, von teilbezahnten oder komplett zahnlosen Kiefern. Besonders im Frontzahnbereich gewährleisten Bohrschablonen bessere ästhetische Ergebnisse. Mit Hilfe des sog. Backward-Plannings bestimmt der ideale Zahnersatz die Position des Zahnimplantats und dies vor dem chirurgischen Eingriff. Die individuelle Bohrschablone sichert dann beim Eingriff die gewünschte, ideale Implantatposition im Kieferknochen.

Oberkiefermodell und Bohrschablone für 8 Implantate, Nobel Guide
Oberkiefermodell und Bohrschablone für 8 Implantate, Nobel Guide


Positionierungs-Schablonen bieten zusätzliche Sicherheit

Bohrschablonen werden aufgrund der Daten einer computergestützten 3D-Implantatplanung hergestellt. Röntgenschichtaufnahmen liefern dabei dreidimensionale Bilder von Kieferknochen, Zähnen, Kieferhöhlen sowie Nervenverlauf und erlauben so die exakte Planung der gewünschten Implantatpositionen sowie die ideale Bohrtiefe und Bohrrichtung bei der chirurgischen Implantation.

Das Dentallabor stellt anhand der gewonnenen Positionierungsdaten die Bohrschablone mit eingearbeiteter Bohrhülse individuell für jeden Patienten her, passgenau für die jeweiligen Knochen- und Weichgewebsverhältnisse. Der Zahnarzt oder Implantologe fixiert die Bohrschablone auf dem Kieferknochen, wobei die Bohrhülse den Eingriff im richtigen Winkel, in korrekter Bohrrichtung sowie Bohrtiefe führt und sicherstellt.

Somit bieten Positionierungs-Schablonen zusätzliche Sicherheit und einen schonenden, minimal-invasiven Eingriff. Das Zahnfleisch muss nicht eröffnet werden, die Operationsdauer wird verkürzt, postoperative Schmerzen werden minimiert.

Schablonengeführte Implantatchirurgie vom Spezialisten

Schablonengeführtes Einsetzen von Zahnimplantaten erfolgt meist unter örtlicher Betäubung, in Ausnahmefällen unter Vollnarkose.
Auch wenn die Kosten für eine 3D-Planung und die Herstellung individueller Bohrschablonen mit höheren Kosten verbunden ist, profitiert der Patient von der äußerst präzisen und sicheren Vorgehensweise und von deutlich besseren ästhetischen Ergebnissen. 
Falsch oder schlecht positionierte Zahnimplantate können dagegen einen erheblichen technischen Aufwand erforderlich machen und mit zusätzlichen Kosten und vor allem Leiden des Patienten verbunden sein.

Schablonengeführte Implantatchirurgie sollte von Spezialisten vorgenommen werden, die über die Ausstattung und das Know-how digitaler Techniken verfügen.

Oberkiefer-Bohrschablone für 3 Implantate
Oberkiefer-Bohrschablone für 3 Implantate
Unterkiefer-Bohrschablone für 5 Implantate
Unterkiefer-Bohrschablone für 5 Implantate

Mit unserer Zahnarztsuche Zahnärzte für Zahnimplantate - Implantologen finden Sie in Ihrer Nähe Zahnimplantat-Spezialisten, die wir empfehlen.

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>