Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

Mundhygiene - Professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis

Mundhygiene - Zahnreinigung

Professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt

Konsequente Mundhygiene ist die einzige und billigste Vorsorge. Jedoch gründliches Putzen mit der Zahnbürste alleine genügt nicht. Der Bereich zwischen den Zähnen ist besonders gefährdet. Hier sollten Zahnseide und/oder Interdentalbürsten verwenden werden. Zusätzlich empfiehlt sich regelmäßig eine professionelle Mundhygiene.

Bei einer Zahnfleischentzündung mit dem Putzen aufzuhören, wäre völlig falsch. Hier kann nur eine penible Mundhygiene mit einer weichen Zahnbürste, Zahnseide und Interdentalbürste, helfen. Leichte Entzündungen klingen bei sorgfältiger Zahnreinigung meist nach einer Woche ab.

Gingivitis kann über lange Zeit bestehen, ohne dass aus ihr zwangsläufig eine Parodontitis wird. Trotzdem: ohne Gingivitis keine Parodontitis! Bei andauernder Empfindlichkeit des Zahnfleisches sollte unbedingt der Zahnarzt aufgesucht werden, da sich die Entzündung dann schon in einem fortgeschrittenen Stadium befinden kann. Schmerzen sind bei dieser Krankheit normalerweise nicht vorhanden. Sitzt die Entzündung erst einmal tief in Zahnfleischtaschen, dann ist sie durch gründliche Zahnpflege nicht mehr in den Griff zubekommen; da hilft ausschließlich der Weg in die parodontologisch orientierte Zahnarztpraxis.

Pophylaxe Praxis

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>