GZFA - Praxis für Zahnerhaltung, Präventive Zahnheilkunde Deutschland
Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

Praxis für Zahnerhaltung in Deutschland

Präventive Zahnheilkunde ist die beste Gesundheitsvorsorge

Vorbeugen ist besser als ziehen

Auch zahnärztliche Behandlungen sollten vor allem gesundheitserhaltend und weniger krankheitsorientiert sein. Eine präventive Zahnheilkunde leistet damit einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge.

Jeder Mensch hat zunächst die Milchzähne, welche im Laufe der Körperentwicklung von den bleibenden Zähnen ersetzt werden. Diese zweiten Zähne sollen möglichst ein ganzes Leben lang halten, die Anforderungen beim Kauen und Sprechen erfüllen und sind als natürliche Anlage unersetzlich.

Zahnärzte, die präventiv, also vorbeugend behandeln, ermöglichen ihren Patienten, die eigenen Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten nach dem Motto: Vorbeugen ist besser als ziehen!

Prophylaxe in der Zahnarztpraxis

Zu den präventiven zahnärztlichen Maßnahmen zum langfristigen Zahnerhalt, gehören an erster Stelle regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Prophylaxe/Mundhygiene-Termine in der Zahnarztpraxis. Der Zahnarzt kann hier frühzeitig Entzündungen des Zahnfleischs erkennen und behandeln, um so eine chronische Parodontose mit drohendem Zahnverlust, zu verhindern.
Wichtig sind auch die fachkundige Anleitung zur richtigen Zahnpflege bereits im frühen Kindesalter und die gezielte Behandlung von Karies.

Funktionsdiagnostik beim falschen Biss

Eine Schlüsselfunktion bei der präventiven Zahnerhaltung haben Diagnostik und Therapie der Okklusion, das harmonische Zusammenspiel der Zähne von Ober- und Unterkiefer. Denn liegt ein „falscher Biss“ vor, oftmals durch Zähneknirschen ausgelöst, kann es zu Beschwerden an Kopf, Gesicht und Kiefergelenk kommen. Die Schmerzen können sich auch in anderen Körperregionen in Form von CMD-Symptomen äußern, so z.B. als Schulter- und Rückenschmerzen.
Ist eine Zahnwurzel bereits entzündet, meist durch Kariesbakterien, behandelt der präventiv arbeitende Zahnarzt den Wurzelkanal im Zahninneren, um die Versorgung des Zahns und damit den Zahnerhalt zu sichern.

Hier finden Sie Zahnarztpraxen für präventive Zahnheilkunde in Ihrer Nähe:


Zahngesundheit und Allgemeingesundheit hängen zusammen

Zudem sind Zahnärzte wichtige Ansprechpartner einer präventiven, interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten. Denn es gibt zahlreiche Wechselwirkungen zwischen Zahnerkrankungen und Allgemeinerkrankungen, wie beispielsweise Parodontitisbakterien, die als Risikofaktor für Herzinfarkte gelten.

Eine präventive Zahnheilkunde ist damit die beste Gesundheitsvorsorge für die Patienten.


Zahnerhaltung und präventive Zahnmedizin in Österreich

Wien

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>