07. Februar 2014
Pressemeldung

Im Internet vorn mit Kiefergelenkdiagnostik und 3D-Implantologie


Im Internet vorn mit Kiefergelenkdiagnostik und 3D-Implantologie

Im Internet vorn mit Kiefergelenkdiagnostik
und 3D-Implantologie

Die GZFA konzentriert sich mit Relaunch des Portals auf ihre Kernthemen

München, 06.02.2014 (gzfa) – Die Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik (GZFA) hat das Jahr mit einer Rundum-Erneuerung ihres Internetportals gzfa.de gestartet. Es präsentiert sich verbrauchergerecht, konsequent bedienerfreundlich und passend für alle mobilen Geräte. Inhaltlich neu ist die Konzentration auf die beiden Kernthemen im zahnärztlichen Netzwerk der GZFA: die Diagnose und Therapie des erkrankten Kiefergelenks sowie die navigierte Implantologie.

Voraus gingen Monate der Recherche. Geschäftsführer Franz Weiß hat die Daten eigener Analysen zum Anlass genommen, eine Studie zu beauftragen und Probanden mit Suchaufgaben, aber ohne Vorkenntnisse auf den Weg durch das Portal zu schicken. Das Ergebnis ist eine absolute Konzentration auf die Zahnarztsuche, gekoppelt an die beiden Kernthemen. „Wir betrachten die 3D-Implantologie als lege artis, sie ist Standard in unserem Netzwerk“, legt Weiß dar. Zudem sind die Suchanfragen zum Thema okklusale Dysfunktionen stark angestiegen, sie sind die eigentlichen Treiber bei den Zugriffen auf das Portal.

Auch begrifflich hat die GZFA Änderungen vorgenommen. Die zuvor propagierte Funktionstherapie hat sie nun mit Kiefergelenkdiagnostik präzisiert, zugunsten ihrer Mitglieder. „So finden CMD-Betroffene bei der Internetrecherche direkt zu unserem Netzwerk. Und der Blick wird nicht verfrüht und ohne Diagnostik auf Kieferchirurgie verengt“, so Weiß.

Wie bisher auch, erfährt der Verbraucher auf dem Portal nahezu alles zum medizinischen, rechtlichen sowie zahn- und versicherungstechnischen Hintergrund. Dank dieser fachlichen Relevanz und Backlinks im bis dato fünfstelligen Bereich ist das Portal für die sogenannte organische - also inhaltlich relevante - Suche auf Google bestens gerüstet. Damit liegt nahe, dass es die gewohnten Spitzenplätze bei den Suchergebnissen zugunsten der Netzwerkmitglieder in ihrer jeweiligen Region weiter behauptet.

Das Portal mit seinen umfangreichen Unterseiten basiert auf der freien Software TYPO 3, einem der bekanntesten Content Management Systeme. Ursprünglich entwickelt von dem Dänen Kasper Skårhøj ist TYPO 3 im deutschen Sprachraum sehr beliebt. Die bei gzfa.de eingesetzte Version 6.1.7. eignet sich perfekt dafür, auf mobilen Endgeräten aufgerufen zu werden. Konzept und Design stammen von der Garmisch-Partenkirchener Agentur Healthcare Dental Marketing, eine Division der Gruppe Europe Convention.

 

Die Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik (GZFA) mit Sitz in München baut ein bundesweites interdisziplinäres Netzwerk mit Zahnärzten, Implantologen und Co-Therapeuten auf. Parallel betreibt sie unter www.gzfa.de ein Empfehlungsportal mit monatlich bis zu 50.000 Zugriffen. Hier informiert sie umfassend über Zahngesundheit. Die GZFA ist unter anderem Mitglied in der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung (bvpg). Deren Ziel ist eine präventive und gesundheitsfördernde Ausrichtung im deutschen Gesundheitswesen sowie in allen Politik- und Lebensbereichen. Mit www.zirkon.de, www.implant24.com und www.dros-konzept.com betreibt die GZFA drei weitere Netzwerke. Hier geht es um metallfreien Zahnersatz, Zahnimplantate sowie zahnärztliche Kiefergelenkdiagnostik und –therapie.

 

Pressekontakt:

Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA)
Franz Weiß, Geschäftsführer
Gollierstraße 70 D / IV

80339 München

Tel.: 089 – 58 98 80 90
Fax: 089 – 50 290 92

www.gzfa.de, info[at]gzfa.de

 

PR by Edelmann
Bettina S. Edelmann
Unterhachinger Straße 97 A

81737 München

Tel.: 089 – 444 78 230
Fax: 089 – 444 52 638

 

Das DROS-Konzept: Weitere Informationen zur Behandlung von Zähneknirschen, Bruxismus und CMD.

Mit unserer Zahnarztsuche finden Sie Zahnärzte für Zähneknirschen/Bruxismus - DROS®-Therapeuten in Ihrer Nähe und CMD-Spezialisten, die wir empfehlen.

Weitere Informationen im IMPLANTOLOGEN NETZWERK für computergestützte Zahnimplantation.

Mit unserer Zahnarztsuche finden Sie Zahnärzte für Zahnimplantate - Implantologen in Ihrer Nähe und Zahnimplantat-Spezialisten, die wir empfehlen.


Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>