10. Januar 2008
Parodontologie

Full House der Zahnärzte


Die Parodontologie hat in der Praxis unseres Hamburger Premium-Mitglieds Dr. Arjomand MSc einen hohen Stellenwert. Seit Ende 2007 ist dort eine außergewöhnliche Dichte an Spezialisten und Master of Science auszumachen.

Full House der Zahnärzte

Full House der Zahnärzte

Hamburg mischt mit einem zahnärztlichen Full House an der Spitze mit: Drei Hamburger Zahnärzte warten seit Ende November offiziell mit zwei Master of Science-  und drei Spezialisten-Titeln auf. So hat die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP) Ende November Dr. Mehrdad Arjomand, Dr. Navid Jalilvand und Dr. Sonja Sälzer das Spezialisten-Zertifikat für Parodontologie überreicht. Schon zuvor haben Dr. Arjomand und Dr. Javilvand ihre Prüfung zum Master of Science in Oraler Implantologie mit Erfolg abgeschlossen. Alle drei gehören einer Praxis an. Derzeit wird diese Dichte nur noch von einer Münchner Praxis übertroffen.

Spezialisten unterm Bonner Bundesadler

Im Plenarsaal des ehemaligen Bundestags in Bonn überreichte DGP-Präsident Ulrich Schlagenhauf die Urkunden unter dem Bundesadler. Bei neun Spezialisten wurde das Zertifikat erneuert, sieben Ersternannte mussten sich im September erst einer umfassenden Prüfung stellen. „Ich freue mich sehr, gleich zwei junge Spitzenparodontologen mit im Team zu haben“, so Dr. Arjomand. Das wiege um so mehr, als die Parodontologie eine wichtige Rolle beim Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz spielt. Die seit 2001 bestehende Praxis hat sich dieses Fachgebiet zum Schwerpunkt gesetzt.

Master of Science für Implantologie

Dr. Navid Jalilvand hat Ende November seine Prüfung zum Master of Science in Oral Implantology bestanden. Dem ging neben dem Beruf ein aufwändiges, zweijähriges Studium an der Berliner Steinbeis-Hochschule voraus. Sein Chef Dr. Arjomand führt diesen Titel schon einige Monate länger. Er hat sich als Hochschule die Donau-Universität im österreichischen Krems ausgewählt, die von ihren nebenberuflich Studierenden wegen des internationalen Renommees sehr geschätzt wird.

Die Fortbildung zum „Master of Science (MSc)“ reagiert auf die große Nachfrage von Versicherern und Patienten, höchstes Qualitätsniveau auch auf diese Weise zu definieren. In Europa ist der Zugang zum Masterstudiengang nur mit einem anerkannten Staatsexamen oder einem abgeschlossenen Bachelor-Diplom möglich, so die Regeln des sogenannten „Bologna-Prozesses“ zur europäischen Hochschulausbildung.

Die Parodontologie-Praxis in Ihrer Nähe finden Sie hier.


Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>