21. September 2018
Pressemeldung

Zahnimplantate ohne Risiken und Nebenwirkungen?


Verschraubte Implantat-Krone aus Zirkonkeramik im Oberkiefer

Verschraubte Implantat-Krone aus Zirkonkeramik im Oberkiefer

Mit einem Klick zum Spezialisten für Zahnimplantate in Ihrer Nähe

Wer unter Parodontose leidet und deshalb schon einen oder mehrere Zähne verloren hat, sucht nach der bestmöglichen Behandlungslösung zur Wiederherstellung von Funktion und Ästhetik der Zähne. Als optimale Lösung bieten sich hier Zahnimplantate an, denn sie ersetzen die verlorenen Zahnwurzeln und bieten damit festen Halt für neuen ästhetischen Zahnersatz.

Doch können Implantate bei jedem Patienten gesetzt werden? Von welchen Voraussetzungen ist eine Zahnimplantation abhängig? Wie lange dauert die Behandlung? Und welche Risiken und Nebenwirkungen haben Zahnimplantate?
Dies sind nur einige Fragen, mit denen sich Patienten intensiv beschäftigen, bevor sie sich für eine Versorgung mit Zahnimplantaten entscheiden. Darüber hinaus äußerst wichtig:
 

Wie finde ich einen Spezialisten für Zahnimplantate und Zahnersatz in meiner Nähe?

Die Wahl des richtigen Zahnarztes oder Implantologen ist entscheidend für den Erfolg der ganzen Versorgung und für die größtmögliche Vermeidung von Risiken und Nebenwirkungen von Zahnimplantaten.
Für die Qualifikation eines Implantologen spielen sowohl die fachliche Ausbildung und die Erfahrung eine wesentliche Rolle, als auch umfassende Kenntnisse über die verschiedenen Versorgungskonzepte der modernen Implantologie und den Einsatz computergestützter Verfahren bei der Implantatplanung. Da ist es natürlich ideal, wenn Sie mit einem Klick zum Spezialisten für Zahnimplantate finden - auf dem Empfehlungsportal der GZFA.
 

Gründliche Aufklärung und Beratung beim Zahnarzt oder Implantologen

Um Risiken beim Einsatz von Implantaten zu vermeiden, sollten sich Patienten gut beraten und aufklären lassen: Sollen einer oder mehrere Zähne durch Implantate ersetzt werden oder ist gar ein zahnloser Kiefer zu versorgen? Welches Versorgungskonzept kommt für meine ganz persönliche Situation in Frage? Ist eine Versorgung mit festem Zahnersatz oder eher mit einer herausnehmbaren Prothese zu empfehlen?

Außerdem wichtig ist die Abklärung von Risikofaktoren:
Ist überhaupt ausreichend Kieferknochen vorhanden, um den Zahnimplantaten festen Halt geben zu können? Denn liegt bereits ein Knochenschwund vor, muss vor der Implantation zuerst noch ein Knochenaufbau vorgenommen werden.

Liegt eine Parodontitis vor? In diesen Fällen muss die Erkrankung des Zahnbetts zuerst in mehrfachen Einzelsitzungen erfolgreich behandelt werden.

Bin ich als Patient bereit, auf das Rauchen zu verzichten? Denn Raucher haben ein doppelt so hohes Risiko, ein Implantat wieder zu verlieren, als Nichtraucher.

3D-Implantatplanung im Unterkiefer mit 6 Zahnimplantaten und Nerv-Darstellung.3D-Implantatplanung im Unterkiefer mit 6 Zahnimplantaten und Nerv-Darstellung.
 

Mehr Sicherheit und weniger Risiko durch perfekte Planung

Größtmögliche Sicherheit bietet die 3D-Planung der Zahnimplantate. Anhand von DVT-Röntgenaufnahmen kann der Zahnarzt das gesamte Operationsgebiet mittels einer Software dreidimensional darstellen und Anzahl, Typ und Position der Implantate vor dem Eingriff exakt planen. Empfindliches Gewebe wird geschont, der Eingriff gelingt minimal-invasiv und damit nahezu schmerzfrei.

Für komplizierte Fälle setzt ein guter Implantologe zusätzlich Bohrschablonen ein. Diese navigieren den Eingriff, indem sie die vorab optimal geplanten Bohrtiefen und Bohrwinkel präzise vorgeben und so das Risiko einer falschen Positionierung oder Schädigung von Nerven, Nachbarzähnen oder knöchernen Strukturen vermeiden.
 

„Zahnimplantat ohne Nebenwirkungen“

Das größte Risiko ist der Verlust des Zahnimplantats durch eine Entzündung des Implantats, eine sog. Periimplantitis. Dieses Risiko kann minimiert werden durch eine perfekte Aufklärung und Vorsorge, eine minimal-invasive Operationstechnik sowie eine perfekte Nachsorge und Implantatpflege.

Für Zahnimplantate „ohne Nebenwirkungen“ sollten Patienten unbedingt auf diese Kriterien bei der Wahl Ihres Zahnarztes achten.


Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>