GZFA - Zirkonimplantate werden immer beliebter
Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

18. Juli 2017
Pressemeldung

Zirkonimplantate werden immer beliebter


z-systems - ceramic implants

z-systems - ceramic implants

Patienten entscheiden sich zunehmend für weiße, biokompatible Implantate aus Zirkon


Neun von zehn Patienten würden sich für ein weißes Zahnimplantat entscheiden


Geht es um die Versorgung von Zahnlücken mit Implantaten, berät ein guter und erfahrener Zahnarzt seine Patienten über die Vor- und Nachteile der zur Verfügung stehenden Materialien:

Was ist die richtige Wahl –  Zahnimplantate aus Titan oder aus Zirkon?

Titan ist ein Metall und wird herkömmlicherweise verwendet. Für Patienten mit allergischen Reaktionen bzw. Metallunverträglichkeiten jedoch, sind Titanimplantate nicht geeignet.
Eine gute Alternative bieten diesen Patienten metallfreie, biokompatible und gut verträgliche Zahnimplantate aus Zirkon-Keramik.

Aber auch aus ästhetischen Gründen würden sich neun von zehn Patienten für ein Zirkonimplantat entscheiden. Denn die Zirkon-Keramik ist weiß bzw. elfenbeinfarben und gewährleistet eine hochästhetische Versorgung besonders dann, wenn das Zahnfleisch dünn oder geschwunden ist. In diesen Fällen würden Implantate aus Titan grau durchscheinen und die Ästhetik sehr beeinträchtigen.

So wurde bei einer Patienteninformationsveranstaltung der GZFA in München, den Teilnehmern ein zweiteiliges Zirkonimplantat (weiße Farbe) und ein zweiteiliges Titanimplantat (graue Farbe) vorgelegt. Die Entscheidung fiel den Meisten leicht, sie zeigten spontan auf das weiße Zahnimplantat.

Letztendlich entscheidet jedoch der Implantologe nach Abwägung der Vor- und Nachteile und der individuellen Patientensituation, ob Titan- oder Zirkonimplantate die geeignete Wahl sind. Ebenso fällt er die Entscheidung darüber, ob auch metallfreier Zahnersatz in Frage kommt.


z-systems - swiss made: Weiße, gut verträgliche Zirkonimplantate

 

Zahnimplantate aus Hochleistungskeramik – die perfekte Alternative

Die Hochleistungskeramiken der Firma Z-SYSTEMS (Zirkolith®) basieren auf über 10-jähriger weltweiter Forschungsarbeit (einteilige Systeme) und zeichnen sich aus durch beste Gewebeverträglichkeit (Biokompatibilität) und perfekte Ästhetik.

Die Zirkonimplantate liegen als einteilige und zweiteilige Systeme vor und gewährleisten aufgrund der speziellen Oberflächengestaltung, eine ausgezeichnete Einheilung in den Kieferknochen. Für Allergiepatienten sind diese Zirkonimplantate die perfekte Alternative, da die zusätzliche Verwendung von Bohrern und Instrumenten aus Zirkon-Keramik, eine komplett metallfreie Versorgung ermöglichen kann.

Hier finden Sie Implantat-Spezialisten für Zirkon-Implantate in Ihrer Nähe

Mit unserer Zahnarztsuche finden Sie Zahnärzte für Zahnimplantate - Implantologen in Ihrer Nähe und Zahnimplantat-Spezialisten, die wir empfehlen.


Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>