Mini-Implantate: Fester Halt für Zahnprothesen

Mini-Implantate geben Vollprothesen sicheren Halt

Für die Versorgung von zahnlosen Kiefern setzen Implantologen häufig Mini-Implantate ein, denn diese bieten die beste Voraussetzung, um Vollprothesen festen und sicheren Halt zu geben und damit die Lebensqualität ihrer Patienten zu erhöhen.

Viele Prothesenträger erfahren diverse Einschränkungen ihrer Lebensqualität durch Unannehmlichkeiten mit ihren Prothesen und haben deshalb großes Interesse an festem Halt für ihren Zahnersatz. Lockere und wackelige Prothesen, die auch die „dritten Zähne“ genannt werden, verursachen oft schmerzhafte Druckstellen.
Um Erkrankungen des Zahnbetts zu verhindern, sind häufige Besuche beim Zahnarzt nötig, um die Prothese zu unterfüttern. Der tägliche Gebrauch von Haftcremes kann mit Geschmackseinbußen einhergehen. Noch schwerwiegender ist die Tatsache, dass bei Prothesen keine natürlichen Kaukräfte auf den Kiefer übertragen werden und sich durch den fehlenden Reiz häufig der Kieferknochen zurückbildet. Langfristig verändert sich die Gesichtsform – und damit passt die Prothese noch schlechter. Mini-Implantate bieten hier eine gute Lösung.
 

Mini-Zahnimplantate – wie groß sind sie?

Mini-Implantate werden eingesetzt, um verloren gegangene Zähne bzw. Zahnwurzeln zu ersetzen. Im Vergleich zu herkömmlichen Zahnimplantaten haben sie einen viel kleineren Durchmesser von ca. 1,8 bis max. 3 mm und bestehen aus einem einzigen Teil. Mini-Implantate werden meist aus Titan oder einer Titanlegierung gefertigt und tragen oben Kugelköpfe, auf welche die Prothese für Ober- oder Unterkiefer aufgesteckt wird.
 

Wie werden Mini-Implantate eingesetzt?

Der sehr geringe Durchmesser von Mini-Implantaten ermöglicht eine minimal-invasive Operationsmethode ohne Öffnen des Zahnfleisches. Unter örtlicher Betäubung setzt der Zahnarzt oder Implantologe die Mini-Implantate ein. Bedingt durch ihre schmale lange Form ist meist kein  Knochenaufbau nötig. Aufgrund der schonenden Operationsweise sind postoperative Schmerzen geringer und man benötigt keine mehrmonatige Einheilzeit. 

Mini-Implantate: Fester Halt für Zahnprothese im Unterkiefer auf 2 Implantaten
Mini-Implantate: Fester Halt für Zahnprothese im Unterkiefer auf 2 Implantaten
Bildquelle: ©Nobel Biocare Services AG


Welche Vorteile haben Mini-Implantate?

Die künstlichen Zahnwurzeln können sofort belastet werden. Der Behandlungsaufwand ist insgesamt gegenüber den „normal großen“ Implantaten sehr viel geringer und damit natürlich auch kostengünstiger. Da die Kaukräfte über die Implantate auf den Kieferknochen einwirken, wird ein Knochenschwund verhindert - eine häufige Folge von herkömmlichen herausnehmbaren Prothesen.

Normalerweise werden 4 bis 6 Mini-Implantate benötigt, die gezielt über den Kiefer verteilt werden, um eine Vollprothese daran zu befestigen. Sofern eine neue Vollprothese im Dentallabor angefertigt werden muss, wird diese bereits mit Metallfassungen und Gummiringen versehen, die in den Kugelkopf passen. Ist bereits eine eigene Vollprothese vorhanden, so kann diese im zahntechnischen Meisterlabor entsprechend umgearbeitet werden, was sehr vorteilhaft ist.

Die Handhabung bei Mini-Implantaten zum Befestigen der Prothese ist ganz einfach: Mit einem leichten Druck lässt sie sich in die vorgesehene Fassung exakt einrasten und natürlich wieder ausrasten. Die Gegenstücke greifen ineinander und bilden eine Einheit.

Mit Mini-Implantaten mit einem Klick-Mechanismus, sog. „Klick-Implantate“ zum Einrasten, wird sichergestellt, dass herausnehmbare Prothesen festen Halt haben, was Funktion und Ästhetik harmonisch verbindet. Dadurch wird ein komfortables Gefühl beim Essen, Trinken, Lachen und Sprechen vermittelt und bringt damit deutlich mehr Lebensqualität.

Die einfache Bedienung ermöglicht außerdem eine gute Reinigung und Pflege der Mini-Implantate, denn Mundhygiene darf auch bei Prothesenträgern auf keinen Fall vernachlässigt werden, um die Mundgesundheit nicht zu gefährden. Im Fachhandel gibt es spezielle Hilfsmittel für Pflege- und Reinigung, worüber auch Dentalhygienikerinnen in der Zahnarztpraxis und der Zahnersatz-Berater informieren.

Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>