Zahnarzt-Spezialisten finden

im Kompetenz-Netzwerk rund um die Zahngesundheit

Kiefergelenk

Unterstützende Behandlungsmaßnahmen


Physiotherapie

In Deutschland ist die physiotherapeutische Behandlung von CMD-Patienten im Gegensatz zu einigen anderen europäischen Ländern (z.B. BeNeLux-Staaten) sowie den USA noch nicht so verbreitet. Zahnärzte und Kieferorthopäden verordnen relativ selten Physiotherapie. Dies beruht zum einen darauf, dass physikalische Therapie im Lehrplan des zahnmedizinischen Studiums nicht oder kaum vorgesehen ist. Andererseits sind einige physikalische Maßnahmen unter Begriffen wie myofunktionelle Therapie, CMD-Therapie oder ähnliche bekannt und werden als solche verordnet. Inzwischen wissen auch Zahnärzte, dass sie Physiotherapie verordnen dürfen.

Mit den meisten kraniomandibulären Dysfunktionen gehen muskuläre Dysbalancen einher, die aufgrund mangelhafter Okklusion, Fehlbelastung beim Kauen, Schmerzen im Kieferglenkbereich, aber auch aufgrund von Haltungsdefiziten entstehen.

Von den Krankenkassen anerkannte, anrechenbare Behandlungstechniken bei CMD-Patienten:

Heißluft oder Wärmestrahlung

Diese Form der Thermotherapie ist am ehesten vergleichbar mit dem in fast jedem Haushalt vorhandenen Rotlicht (Infrarotlampe). Es kommt hierbei zu einer Entspannung im Gesichtsbereich; ein dauerhafter Erfolg kann hierbei meist nicht verzeichnet werden, sodass solche Anwendungen nur als Begleittherapie zu betrachten sind.

Fango

Fango wird meistens in Packungsform am Patienten appliziert. Sie bestehen meist aus sehr fein gemahlenem vulkanischen Tuff und Paraffinen in einem bestimmten Mischungsverhältnis. Der Vorteil einer Packung besteht darin, dass sie eine bestimmte Temperatur knapp unter 40 Grad C über einen Zeitraum von 10 - 15 Minuten stabil halten kann.

Heiße Rolle

Eine heiße Rolle besteht meist aus 2 in einer bestimmten Form zusammengerollten Handtüchern. Hierbei entsteht eine Art Spirale, in deren Kern bei senkrechter Position der Rolle kochend heißes Wasser gegossen wird und dem Patienten auf die zu behandelnde Stelle aufgelegt wird. Durch vermehrtes Abrollen kann die im Kern gespeicherte feuchte Wärme an die Haut des Patienten abgegeben werden.

Natureis

Kühlen kann eine entzündungshemmende Wirkung haben. "Kann" heißt aber bei richtiger Anwendung. Oftmals finden sich in Praxen Patienten mit regelrechten Kälterverbrennungen vor, da sie sich Eispacks (aus dem Gefrierschrank) auf die schmerzende Stelle aufgebracht haben.

In der physiotherapeutischen Praxis verwendet man zur Schmerzlinderung auch "Kurzeis" als kontaktilen Reiz. In diesem Fall wird Wasser gefroren und die betroffene Stelle wird nur durch kurzes Tupfen oder kurzes Einreiben damit behandelt.

Elektrotherapie

Bei der Behandlung einer CMD hat sich der Einsatz von TENS-Geräten zur Muskelentspannung bewährt. Zahnärzte setzen diese Methode manchmal zur Muskelentspannung ein.

Massage

Die Massage ist eine der ältesten Therapien, um die Muskulatur von Spannung zu befreien. Die Wirkung beruht hierbei auf eine örtliche Mehrdurchblutung. Sie reguliert den Muskeltonus und sorgt für einen Ausgleich und eine Verbesserung der Trophik der Muskulatur und Haut. Es gibt verschiedene Massagetechniken, das Ziel bei der Behandlung von CMD-Patienten ist jedoch gleich: das Lösen von Spannungen der Mundschließmuskulatur.

Manuelle Therapie

Die häufig verwendete Bezeichnung "manuelle Medizin" ist eigentlich sehr unglücklich, da jede Therapie, die mit den Händen ausgeführt wird, faktisch eine "manuelle Therapie" ist. Gemeint ist hierbei eine spezifische Mobilisations- und Manipulationsbehandlung bei Erkrankungen des Bewegungsapparats. In Deutschland ist die Ausbildung in manueller Therapie außer durch die Deutsche Gesellschaft für manuelle Medizin (DGMM) auch durch Interessensverbände der Physiotherapeuten möglich. Im engeren Sinne wird die Therapie zur Verbesserung der Gelenkmobilität angewendet.

Traktion

Bei der Traktion werden beide Seiten des Gelenkspalts, durch eine bestimmte vom Therapeuten durchgeführte Technik, voneinander separiert. Ziel ist die Vergrößerung der Beweglichkeit des Gelenks und das Fördern der Resorption eventuell vorhandener unerwünschter Flüssigkeit sowie das Dehnen der Gelenkkapsel.

Krankengymnastik

Eins der Hauptprobleme bei CMD-Patienten ist das Ungleichgewicht zwischen der Muskelkette der Nackenmuskeln und der Muskelkette des Unterkiefers. Das Ziel einer krankengymnastischen Behandlung besteht darin, den Patienten biomechanisch in seiner Haltung aufzurichten, wodurch auch eine Entlastung des stomatognathen Systems erreicht wird.

Entspannungstechniken

Das Ziel von Entspannungstechniken ist eine gesamte körperliche Entspannung zu verspüren. So kann der Patient z. B. bei der Muskelentspannung nach Jacobsen die Fähigkeit erlernen, durch willkürliches Anspannen seiner Muskulatur, Spannungszustände im Nerv-Muskel-System zu erkennen und über bewusste Entspannung das Lösen des Spannungszustandes zu spüren. Psychisch kann es außerdem zu einer verbesserten Körperwahrnehmung, einer verbesserten Einstellung zum eigenen Körper und zur Entwicklung der Fähigkeit, den Körper nach Bedarf zu entspannen, kommen. Selbstmassagen der verspannten Kaumuskeln können helfen, die Muskeln zu lockern und gleichmäßig zu aktivieren. Auch bei konzentrierter Arbeit sollte man bewusst entspannen.

Schlafhaltung

Die Schlafposition kann auch im Zusammenhang mit einem schmerzhaften Kiefergelenk stehen. Seiten- oder Bauchlage können das Gelenk durch Druck belasten. Am günstigsten für die Kaumuskulatur und die Kiefergelenke ist die Rückenlage (Nackenkissen).

Krankengymnastik

... ist sinnvoll und unterstützt die Gesamttherapie durch die Entlastung des Gelenkes durch manuelle Techniken. Entspannung oder Training der Kaumuskulatur und/oder Entlastung der Halswirbelsäule auf dem so genannten Schlingentisch.

Psychosomatische Therapie

... wird notwendig, wenn keine körperliche Ursache für die Störung erkennbar ist.

Stressabbau

Das Erlernen des Autogenen Trainings oder der Muskelentspannung nach Jacobsen sorgt für Entspannung und trägt zu einem ruhigen und erholsamen Schlaf ohne nächtliche Stressbewältigung bei.


Fachbegrifflexikon

In unserem Glossar werden medizinische Fachbegriffe patientengerechte erklärt.

zum Fachbegrifflexikon>>

Übersicht der Fachspezialisten

Finden Sie den nächstgelegenen Premium Zahnarzt in Ihrer Region.

zur Übersicht der Fachspezialisten>>

Suche

Durchforsten Sie unsere Webseite nach Ihrem Suchbegriff.

zur Suche>>